Predigt zum 8. Sonntag im Jahreskreis (26.02.2017/St. Bonifatius Gemeinde Schwarzenborn)

Am heutigen Sonntag wurde unser neuer pastoraler Mitarbeiter Herr Tobias Schüßler nun offiziell in den Dienst als Prediger und pastoraler Mitarbeiter für die St. Bonifatiusgemeinde in Schwarzenborn eingesegnet. Als Zeichen seines Verkündigungsdienstes trägt er, da er einen anglikanischen Hintergrund hat, eine Predigerstola, als Zeichen seines kirchlichen Amtes. Doch dies ist KEINE Priesterstola, oder ein Zeichen des geweihten Amtes, sondern ein liturgisches Parament, welches den Verkündiungsdienst repräsentieren soll. Das marianische Motiv weißt auf die Mutter der Kirche, die seelige und allzeit jungfräuliche Mutter Gottes hin, und soll eine Brücke schlagen zwischen dem Kreuz Jesu und den Jüngern, die unter dem Kreuze stehen und seine Auferstehung bekennen sollen. Diesen Predigerschal wird er fortan bei allen Gottesdiensten als Zeichen seines eingesegneten Amtes tragen, unabhängig der liturgischen Farbe. Erst geweihte Kleriker (Subdiakone, Diakone und Priester) tragen liturgische Paramente in den liturgischen Farben.

Wir wünschen Ihm und der Gemeinde Gottes reichen Segen und alles Gute für seinen weiteren Weg in der Kirche und seinen Dienst und künftige Dienste.

Soli Deo Gratia.

Ihr
Dekan P. Thomas Andrew, UKK

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s