Predigt zum 4. Sonntag im Jahreskreis

Das Thema der Predigt waren die ersten beiden Seligpreisungen der Bergpredigt Jesu. Wir sollen Arm sein vor Gott und die Trauernden werden getröstet. Vor dem Geheimnis des Glaubens sind wir alle Arm, wie es auch der Hl. Thomas von Aquin es in dem Lied beschreibt: `Gottheit tief verborgen´. Diese beiden Seligpreisungen werden in der Predigt heute intensiver veranschaulicht.
Die erzählten Geschichten sind Menschen in Kirchen passiert, jedoch sind diese paraphrisiert, damit sich KEINER direkt angesprochen, oder diskriminiert fühlt. Namen und Handlungen sind echten Geschehnissen also nachempfunden und jegliche mögliche Übereinstimmung ist zufällig.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s